Anschrift
Wartburgschule
6. Staatliche Regelschule
Wilhelm-Pieck-Straße 1
99817 Eisenach
Tel: 0 36 91 / 20 37 76
Fax: 0 36 91 / 89 00 02
E-Mail senden

News

Di 27.11.2018 09:07

Spannende Einblicke in den Alltag der Berufsfeuerwehr

Welche Aufgaben erfüllt die Feuerwehr? Was gehört zur persönlichen Schutzausrüstung eines Feuerwehrmanns? In welchen Fällen muss die Feuerwehr verständigt werden? Fragen wie diese standen für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a anlässlich einer besonderen Exkursion im Mittelpunkt. Die Schüler Lenny, Robin, Felix und Toni aus der Klasse 10c sowie Adam aus der 10a hatten im Rahmen ihrer Projektarbeit "Feuerwehr und Rettungsdienst" die Fünftklässler zu einer Besichtigung der Eisenacher Berufsfeuerwehr eingeladen.
Dabei interessierten sich die fünf Jugendlichen insbesondere über das bereits vorhandene Wissen der Jungen und Mädchen rund um das Thema Feuerwehr. Gleichzeitig wollten die Schüler des Abschlussjahrgangs die spannenden und vielfältigen Aufgaben der Feuerwehrmänner vorstellen, um so die Neugier auf das Berufsbild zu wecken.
Während einer abwechslungsreichen Führung wurde den Schülerinnen und Schülern mit ihrem Klassenlehrer Marcel Hellmuth ein Einblick in den Alltag der Eisenacher Berufsfeuerwehr geboten. Auf dem Programm standen unter anderem eine Vorstellung aller Einsatzfahrzeuge und eine Besichtigung der Notrufzentrale. Darüber hinaus konnten sich die Fünftklässler den Fitnessraum anschauen, in dem sich die insgesamt 35 Feuerwehrmänner körperlich auf ihre Einsätze vorbereiten.
Das Team der Berufsfeuerwehr hat sich zudem ein besonderes Highlight ausgedacht: Mit der Drehleiter konnten die besonders Mutigen in einer Höhe von 30 Metern den Ausblick über Eisenach genießen. Gleichzeitig bot sich den Schülerinnen und Schülern ein lebensechtes Bild aus dem Berufsalltag: Die Führung wurde kurzzeitig unterbrochen, als einige Einsatzkräfte mit Blaulicht zu einem Notfall ausrücken mussten.

Bildunterschriften:


Bild1
Besuch der Eisenacher Berufsfeuerwehr: Die Schüler der Projektarbeitsgruppe "Feuerwehr und Rettungsdienst" sowie die Mädchen und Jungen der Klasse 5a mit Klassenlehrer Marcel Hellmuth (rechts).




Bild2

Klein wie Ameisen: Blick von der Drehleiter aus luftiger Höhe auf die Mitschüler und das Gebäude der Feuerwehr.


M. Hellmuth, Klassenlehrer 5a

Zurück...
Letzte News
Nächste Termine