Anschrift
Wartburgschule
6. Staatliche Regelschule
Wilhelm-Pieck-Straße 1
99817 Eisenach
Tel: 0 36 91 / 20 37 76
Fax: 0 36 91 / 89 00 02
E-Mail senden

News

Mo 05.07.2021 13:02

Muskelkater garantiert

Bewegungsmangel, zu langes Sitzen, einseitige Tätigkeiten, psychischer Stress, Operationen, Überlastungen, Schonhaltungen oder schlicht der falsche Gebrauch unseres Körpers: All das führt zu Verspannung und Unbeweglichkeit.
Gerade diese Problematik wurde durch das lange Distanzlernen und dem Ausfall zahlreicher Sportunterricht noch einmal erschwert. In diesem Zusammenhang hat sich die Wartburgschule Eisenach auf den Weg gemacht und initiierte durch den Förderverein für Gebrauch im Sportunterricht die Anschaffung eines Klassensatzes Faszienrollen. Die etwa 30cm lange, 15cm im Durchmesser und 120g leichte unter dem Namen "Faszienrolle" bekannte Trainingsmethode wird zur Massage des Bindegewebes verwendet und ist mehr als nur ein Trendprodukt im Sport- und Fitnessbereich..
Denn Faszientraining macht auch für Kinder und Jugendliche Sinn, die ihre Regeneration unterstützen wollen und ist zugleich eine gute Ergänzung zum Sport, den zahlreiche Schülerinnen und Schülern in ihrer Freizeit aktiv treiben.
Dank dem Sanitätshaus und der Orthopädie-Technik Schindewolf + Schneider gelang es 25 Faszienrollen zu finanzieren. Diese galt es nun für den Sportunterricht einzuweihen und vor allem eine zielführende Anwendung zu gewährleisten. Hierbei erhielt man Unterstützung durch die Fitnessarena Eisenach, die in einem Seminar den Schülerinnen und Schülern der Klasse 7c zahlreiche Übungen zeigten.
In einer Mischung aus kurzer Theorie und vielen praktischen Elementen galt es Basiskompetenzen zu vermitteln, die dem Ausgleich muskuläre Dysbalancen und dem richtigen Anwenden der Rollen dienten. Ganz nebenbei erhielt man somit trainingsmethodische Grundlagen. Im Vordergrund standen immer das korrekte Ausführen aller Übungen und das bewusste Einhalten von Grenzen. Nicht zuletzt wurden koordinative Fähigkeiten verbessert und erlernt, wie man gesundheitsorientiertem Sport in den Alltag einbinden kann. Damit verbunden war am Ende auch, dass der ein oder andere Muskeln kennengelernt hat, die er vorher noch gar nicht kannte.


S. Klose

Bild1 Bild2

Zurück...
Letzte News
Nächste Termine