Zum Hauptinhalt springen

Praktischer Anteil

Um den praktischen Anteil in einer Arbeit erfüllen zu können, muss man sich Folgendes fragen:

 

Was soll in der Projektarbeit erreicht werden?

Welche gewinnbringenden Antworten soll die Projektarbeit erzeugen? 

 

Es lassen sich zum Beispiel neue Erkenntnisse eures Themas in Form von Umfragen,

Interviews oder allgemeiner Fakten neu zusammenpuzzeln,

damit neue oder vertiefte Perspektiven eurer Arbeit gewonnen werden.

Hier ein Bsp.:

Thema: „Beliebte Wanderwege im Wartburgkreis“

Praktischer Anteil: In Form von Umfragen wurden Menschen aus dem Umfeld nach beliebten Wanderrouten befragt.

Die Ergebnisse wurden zusammengefasst, in der Projektarbeit schriftlich und in der Präsentation praktisch vorgestellt.

 

weitere Beispiele für einen praktischen Anteil

Umfrage / Interview / Model / Video / Unterrichtsstunde / etwas gebasteltes / ...

Jederzeit für dich da

Unsere Kontaktdaten

Sprich mit uns

Wilhelm-Pieck-Straße 1
99817 Eisenach